zum Inhalt springen

Startseite


Barefoot-Island ist ein ideales Familienziel: Die Gastfreundschaft der Einwohner, zahlreiche Sehenswürdigleiten, endlose Badestrände und ein vielseitiges Angebot an Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln, Tauchen, Kajakfahren oder Segeln. Erholungsbedürftige Eltern können sich den attraktiven Spas erholen, die viele Hotels bieten.

Eine der größten Freuden, die einem der Aufenthalt auf der Insel bereitet, ist die Tatsache, dass man 24 Stunden am Tag essen kann. Egal welche Art von Essen Sie suchen, westlich oder asiatisch, man hat keine Probleme, es zu finden. Eine Vielzahl von Restaurants und Coffee-Shops, Nudel-Shops, Snack-Bars und Straßenküchen gibt’s überall. Weil die Inselbewohner alle Arten von Lebensmitteln selbst produzieren, sind die Preise überall niedrig. Die Barfuß-Küche ist sicherlich eine der delikatesten und aufregendsten in der ganzen Welt.

Hinsichtlich des Verkehrs gut zu wissen: Die offizielle Höchstgeschwindigkeit liegt bei 20 km/h. Das Fahren von motorisierten Fortbewegungsmitteln ist des weiteren nur mit angemessenem Schuhwerk gestattet - das in den 70er Jahren lange Zeit angesagte Barfuß fahren ist inzwischen aus Sicherheitsgründen verboten.

Laubwäldchen Lieblingspark Barefoot-Island

Eine günstige Alternative zu Hotels bietet das Camping: Offiziell gibt es 4 Campingplätze, wobei wir uns auf dieser Webseite auf das bedeutsamste und vom Preis-Leistungsverhältnis beste Campingressort beschränkt haben. Dies alles und noch viel mehr erwartet Sie als Besucher dieser Seite...

Das Team von Barefoot-Island online wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen und Entdecken!